Dirty Work

Concepts and Identities

R. Simpson (Hrsg.), H. Höpfl (Hrsg.), P. Lewis (Hrsg.), N. Slutskaya (Hrsg.)

PDF
ca. 72,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Palgrave Macmillan UK img Link Publisher

Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft / Frauen- und Geschlechterforschung

Beschreibung

This book explores understandings and experiences of 'dirty work' – tasks or occupations that are seen as disgusting and degrading. It complicates the 'clean/dirty' divide in the context of organizations and work and illustrates some of the complex ways in which dirty work identities are managed.

Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Same Sex Marriages
A. Einarsdottir

Kundenbewertungen

Schlagwörter

feminism, ethics, organizations, occupations, organization, Doing gender, gender, identity, Sex, management, Transnational, Nation