img Leseprobe Leseprobe

Philosophie und Politik bei Nietzsche

Henning Ottmann

PDF
179,95
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

De Gruyter img Link Publisher

Sachbuch / Philosophie: Antike bis Gegenwart

Beschreibung

Mit dieser überarbeiteten Neuauflage wird das Standardwerk endlich wieder verfügbar. Die Ausgabe ist bereichert durch ein Vorwort und einen Essay Nietzsches politische Philosophie in der philosophischen und politischen Diskussion der Gegenwart und eine Übersicht über die neuere Nietzsche-Forschung.

Rezensionen

<br><em>Philosophy and History (1991)<br></em></p>
<p><strong>Pressestimmen zur 1. Auflage (1987)<br></strong>"...Meisterwerk philosophischer Hermeneutik." <br><em>Süddeutsche Zeitung (1988</em>)</p> <p>"Ein umgreifendes, vielseitiges und bestinformiertes Werk, das zudem eine Lücke schließt, die es in der Nietzsche-Literatur immer noch gab."<br><em>Schopenhauer-Studien (1991)</em></p> <p>"Es handelt sich um eine Arbeit, die ihr Thema nicht nur in vollem Maße ausschöpft, sondern durchaus darüber hinausgeht. Auch der nicht nur an Nietzsches politischem Denken Interessierte wird den vorliegenden Band unbedingt mit Gewinn zur Hand nehmen."<br><em>Der Staat (1989)</em></p> <p>"...eine Gesamtdarstellung..., die in den Nietzsche-Interpretationen der letzten Jahrzehnte ihresgleichen sucht. Angesichts des weiten historischen und systematischen Horizonts, der Materialfülle und Themenvielfalt, der philosophischen Urteilskraft sowie Präsenz der literarischen, politischen und philosophischen Rezeptionsgeschichte muß man schon auf die großen Monographien von Walther Kaufmann und Karl Jaspers zurückgehen, um Vergleichbares zu finden."<br><em>Zeitschrift für philosophische Forschung (1991)</em></p> <p>"H. Ottmann fulfils this requirement (to make one's own investigation of the relationship between politics and philosophy) in an excellent manner, and one that stimulates to further reflection. He destroys the legends of open or latent capitalism, imperialism, rassism, nationalism and facism in Nietzsche's philosophy as thoroughly as he does its most recent interpretations as a plea for socialism and anarchy."
Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Politische Philosophie, Nietzsche, Friedrich