img Leseprobe Leseprobe

Über Werden und Wille zur Macht

Wolfgang Müller-Lauter

PDF
119,95
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

De Gruyter img Link Publisher

Sachbuch / Philosophie: Antike bis Gegenwart

Beschreibung

Band I der zweibändigen Nietzsche-Interpretationen enthält sowohl bisher unveröffentlichte wie auch ergänzte und stark erweiterte Abhandlungen zu dieser zentralen Thematik in Nietzsches Philosophie. In ihnen werden die wichtigsten Schritte der vom Verfasser vertretenen und viel diskutierten Interpretation des "Willens zur Macht" sichtbar. Die Prozesse "der" Willen zur Macht konstituieren den "absoluten Fluß" des Werdens; im Ja-sagen zu dessen ewiger Wiederkunft vollendet sich auch Nietzsches "Philosophie der Macht". Die Deutung des Werdens als "Wille zur Macht" ist entscheidend von der Nachlaß-Kompilation der Schwester Nietzsches beeinflußt worden. Der letzte Beitrag des Bandes geht der Geschichte dieser Wirkung und den mit ihr verbundenen Mißverständnissen nach.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Nietzsche, Friedrich, Philosophie