img Leseprobe Leseprobe

Arbeitsmethoden der Biochemie

Claus Urbanke, Alfred Pingoud

PDF
99,95
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

De Gruyter img Link Publisher

Naturwissenschaften, Medizin, Informatik, Technik / Naturwissenschaften allgemein

Beschreibung

Rezensionen

<br><i>Friederike Hammar in: Nachrichten Chem. Tech. Lab. 5/1998</i></p>
<p>"Im Gegensatz zu anderen Unterlagen, die entweder die Grundlagen der Methoden erklären oder reine Arbeitsvorschriften sind, wird in dieser Ausgabe beides in nahezu gleichen Teilen behandelt. Nach einer kurzen Vorstellung des Prinzips folgt eine genaue Anleitung zur Durchführung dieses Arbeitsschrittes. In jedem Fall erlaubt dieses Buch einen schönen Einblick in die Arbeit als Biochemiker."<br><i> Bettina Baminger in: Nawigator, Wien, 2000</i></p> <p>"Ein solides und - im deutschsprachigen Raum - einzigartiges Werk der biochemischen Literatur, das ich als 'Where-to-start'-Materie einstufen würde. Es ist flüssig geschrieben, ich habe es mit Vergnügen gelesen und möchte seine Anschaffung sehr gerne empfehlen."<br><i>Haralabos Zorbas in: Angewandte Chemie 11/1998</i></p> <p>"Allgemeine Meinung im Labor ist, daß wir hier ein sehr vertrauenserweckendes Buch liegen haben, daß sich mit Nutzen befragen läßt, um mit einer geeigneteren Methode weiterzukommen, wenn die gewählte nicht zum Ziel führt. Es ist sicher eines der Bücher, die 'in jede Hand gehören' - wenn schon nicht als eigener Besitz, dann als zentral zugängliche Quelle guten Rats."<br><i>Lothar Jaenicke in: Chemie in unserer Zeit, April 1998</i></p> <p>"Natürlich kann kein Buch die persönlichen Erfahrungen und das Fingerspitzengefühl, das man beim täglichen Arbeiten im Labor gewinnt, ersetzen. Studenten der Chemie, Medizin oder Pharmazie, die sich mit Methoden der Biochemie befassen möchten, sollten dieses aber im Regal haben: als Handbuch, Nachschlagewerk oder Planungshilfe bei der Vorbereitung eigener Experimente."
Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Lehrbuch, Biochemie, Methode