img Leseprobe Leseprobe

Altsächsische Grammatik

Mit Berichtigungen und Literaturnachträgen. Nach Wendelin Försters letzter Ausgabe in Auswahl bearbeitet und mit Einleitung und Glossar versehen

Johan Hendrik Gallée

PDF
119,95
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

De Gruyter img Link Publisher

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft

Beschreibung

Die zuletzt in zweiter Auflage im Jahre 1910 erschienene »Altsächsische Grammatik« von Johan Hendrik Gallée ist bis heute das materialreichste Handbuch zur Laut- und Flexionslehre des Altsächsischen geblieben, das außer dem appellativischen Wortmaterial auch in großem Umfang Personen- und Ortsnamen berücksichtigt. Das wichtige Standardwerk wird hier in einem reprografischen Nachdruck wieder zugänglich gemacht. Dabei sind das umfängliche Druckfehlerverzeichnis, das der zweiten Auflage beigegeben ist, und eine Anzahl sonstiger Korrekturen in den Text eingearbeitet worden. Ferner wurde das von Johannes Lochner erstellte Wörterverzeichnis kritisch durchgesehen. Auf die seit der zweiten Auflage publizierten Textausgaben und auf Untersuchungen zur Grammatik des Altsächsischen macht ein Literaturnachtrag aufmerksam.

Weitere Titel von diesem Autor
Johan Hendrik Gallée
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Methodology
Spiekerman J. A. A.
Cover 1952
Peter Werle
Cover Ad - Ala
Willi Gorzny

Kundenbewertungen