Polizeipolitik in Europa

Eine interdisziplinare Studie uber die Polizeiarbeit in Europa am Beispiel Deutschlands, Frankreichs und der Niederlande

Hartmut Aden

PDF
ca. 33,96
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

VS Verlag fur Sozialwissenschaften img Link Publisher

Beschreibung

Die internationalen Polizeiaktivitaten haben seit den 70er Jahren erheblich zugenommen. Zusatzlich zu der bereits seit 1923 bestehenden Polizeikooperation im Rahmen von Interpol entwickelten sich in Westeuropa neue Koordinations- und Kooperationsformen der Polizeiarbeit. Europol und die Schengener Ubereinkommen sind die bekanntesten. Der Autor legt mit diesem Buch eine kritische, interdisziplinre politik- und rechtswissenschaftliche Analyse der Polizeikooperation in Europa vor. Er stellt sie in den Kontext von Vernderungsprozessen in den nationalen Polizeiorganisationen. Als Beispiele dienen Frankreich, Deutschland und die Niederlande.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen