Gerontopsychiatrie und Alterspsychotherapie in Deutschland

Expertisen zum Dritten Altenbericht der Bundesregierung - Band IV

Deutsches Zentrum fur Altersfragen

PDF
ca. 37,18
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

VS Verlag fur Sozialwissenschaften img Link Publisher

Naturwissenschaften, Medizin, Informatik, Technik / Medizinische Fachberufe

Beschreibung

Zu Beginn des Jahres 2001 erschien der dritte nationale Altenbericht mit dem Titel ,,Alter und Gesellschaft"e;, der im Auftrag der Bundesregierung von einer unabhangigen Sachverstandigenkommission erstellt wurde. Dieser Bericht enthalt eine allgemeine Bestandsaufnahme der Lebenssituation alterer Men- schen, betont die Bedeutung individueller und gesellschaftlicher Ressourcen fur ein selbststandiges, aktives und produktives Leben im Alter und gibt Handlungsempfehlungen fur Politikfelder, die fur die Lebenssituation alterer Menschen besonders bedeutsam sind. Der von der Bundesregierung dem Bundestag ubergebene Bericht kann beim Bundesministerium fur Familie, Senioren, Frauen und Jugend bezogen werden. Zur Unterstutzung ihrer Arbeit hat die Sachverstandigenkommission schriftliche Expertisen von ausgewiesenen Wissenschaftlerinnen und Wissen- schaftlern eingeholt, in denen einzelne Themenbereiche und Fragestellungen vertieft bearbeitet wurden. Da in den Altenbericht zwangslaufig nur Teilas- pekte der in den Expertisen enthaltenen Informationen, Erkenntnisse und Uberlegungen aufgenommen werden konnten, hat die Sachverstandigenkom- mission beschlossen, die Expertisen zu publizieren und damit einer breiteren Offentlichkeit zuganglich zu machen. Die Arbeiten zielen uberwiegend dar- auf ab, einen fundierten Uberblick uber den Erkenntnisstand zu den behan- delten Themen und den von der Kommission vorgegebenen Fragestellungen zu geben. Oft werden dabei auch Ergebnisse eigener empirischer Forschun- gen herangezogen, die zum Teil eigens fur die Sachverstandigenkommission durchgefuhrt wurden.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen