"Mea Culpa Mea Culpa". Die katholische Kirche und die Juden nach dem II. Vatikanischen Konzil

Sebastian Riedel

PDF
12,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

GRIN Verlag img Link Publisher

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Christentum

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 2,00, Universität Salzburg (Kirchengeschichte), Veranstaltung: AUSGEWÄHLTE FRAGEN DER KIRCHENGESCHICHTE (KIRCHE UND ANTIJUDAISMUS/ANTISEMITISMUS), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit zum Thema "Mea Culpa Mea Culpa - Die katholische Kirche und die Juden nach dem II. Vatikanischen Konzil" wurde im Rahmen des Seminars "Ausgewählte Fragen der Kirchengeschichte - Kirche und Antijudaismus/Antisemitismus" an der Universität Salzburg verfasst. Bei der Vorabrecherche zu dieser Arbeit hat sich schnell gezeigt, dass man um die Konzilserklärung des II. Vatikanischen Konzils, Nostra Aetate "über das Verhältnis der Kirche zu den nichtchristlichen Religionen" nicht umhinkommt, will man sich mit dem vorgegebenen Thema befassen. Zu grundlegend und radikal war der Wandel im Verhältnis der Kirche zum Judentum, der mit der Promulgation dieses Dokuments im Oktober 1965, eingeleitet wurde. Ziel dieser Hausarbeit ist demnach zunächst ein Blick auf die Entstehungsgeschichte von Nostra Aetate, um anhand dessen, den historischen und politischen Kontext, herauszuarbeiten. In weiterer Folge und vor dem Hintergrund der bis dahin gewonnenen Erkenntnisse, sollen dann die theologischen "Knackpunkte" der Erklärung zur Sprache kommen. Wenngleich es in Anbetracht des Themas wünschenswert wäre, auch eine umfassende Wirkungsgeschichte von Nostra Aetate darzulegen, so kann dies im Rahmen dieser Hausarbeit, aus Gründen begrenzten Umfangs, nicht geleistet werden. In der Conclusio sollen künftige Entwicklungen dennoch wenigstens kurz zur Sprache kommen.

Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Katholische Kirche, Kirche und Juden, Antijudaismus, Antisemitismus, Judentum, 2. Vatikanisches Konzil