Instrumente zur Minderung des Preisrisikos an der Börse

Soft Commodity Trading von Rohkaffee

Bastian Dehmel

PDF
14,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

GRIN Verlag img Link Publisher

Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft / Betriebswirtschaft

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie und Management gemeinnützige GmbH, Hochschulstudienzentrum Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Kaffee ist ein Naturprodukt und dessen Ernten können je nach Umweltbedingungen unterschiedlich ausfallen. Die Marktteilnehmer streben danach, diese nicht vorhersehbaren Einflüsse auszugleichen. Eine Möglichkeit der Risikobegrenzung ist der Handel an Warenterminbörsen. Das Ziel dieser Arbeit ist es, einen Überblick über die Finanzinstrumente, die dabei eingesetzt werden, zu geben. Es werden vor allem Maßnahmen zur Risikominderung des Preisrisikos betrachtet. Politische- und weitere ökonomische Risiken werden in dieser Arbeit zurückgestellt. Der Bezug zum Rohkaffee soll dabei stets spürbar bleiben. Es wird ausschließlich auf die börsengehandelten Finanzinstrumente eingegangen und nicht auf die wenig standardisierten OTC (Over The Counter) Geschäfte.

Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen

Schlagwörter

robusta, hedging, futures, agricultural, commodity, exchange, trading, coffee, arabica, soft commodity, supply chain, international trade