img Leseprobe Leseprobe

Gegen Fürsten, Tod und Teufel

Eine Erzählung um das Augsburger Bekenntnis

Christian Bogislav Burandt

PDF
ca. 14,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Evangelische Verlagsanstalt img Link Publisher

Sachbuch / Christliche Religionen

Beschreibung

Das Augsburger Bekenntnis von 1530 hat Geschichte gemacht. Für mehr als 70 Millionen lutherische Christen auf der Erde gehört es bis heute zur Grundlage ihrer Kirchengemeinschaft. Einfühlsam erzählt Christian Bogislav Burandt aufgrund historischer Quellen die Geschichte aus dem Blickwinkel zweier Hauptpersonen: Philipp Melanchthon als Theologe und Gregor Brück als rechte Hand des sächsischen Kurfürsten stehen dabei im Mittelpunkt.

Schlagwörter

Augsburger Reichstag, Gregor Brück, Reformation, Coburg, Melanchthon, Luther