img Leseprobe Leseprobe

Kirche, wo Not ist - wo Kirche not ist

Notfall-Seelsorge als parochiale Aufgabe

Sigurd Sadowski

PDF
ca. 37,99
Amazon iTunes kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Evangelische Verlagsanstalt

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Praktische Theologie

Beschreibung

Wer leistet Notfall-Seelsorge? Wird im Notfall Seelsorge von einer dezentralen neuen Institution übernommen oder wird sie durch das gemeindliche Pfarramt vor Ort wahrgenommen? Dieses Buch versucht Antwort zu geben. Notfall-Seelsorge leistet Beistand in akuter Not. Sie ergibt sich aus der gemeindlichen Seelsorge vor Ort und mündet in diese. Durch die Notfall-Seelsorge sind Seelsorger der Kirche an den Schnittstellen des Lebens von jetzt auf gleich erreichbar und suchen Menschen in ihrem Lebenskontext und sozialen Umfeld auf. Durch ihre Offenheit, Präsenz und Zuständigkeit verkörpern sie in der seelsorgerlichen Begleitung die Relevanz des christlichen Glaubens. Als diakonisch-religiöse Kommunikation des Evangeliums versteht sich Notfall-Seelsorge als die solidarisch-helfende Zuwendung unter dem Blickwinkel eines bestimmten Wirklichkeitsverständnisses. Sie verhält sich nicht weltanschaulich neutral, sondern ist immer schon inhaltlich qualifiziert.

Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Kirche mit anderen
Christoph Klein
Cover Urteilen lernen II
Ingrid Schoberth
Cover Theologia Prima
Dorothea Haspelmath-Finatti
Cover Religion als Kunst
Dietrich Stollberg
Cover Der Prophet Amos
Jörg Jeremias
Cover Ressourcen stärken
Jula Elene Well
Cover Musik als Theologie
Harald Schroeter-Wittke
Schlagwörter

Wirklichkeitsverständnis, Einsatzkräfte, Glaube, Notfallseelsorge, Erste Hilfe für die Seele, psychosoziale Notfallversorgung, Präsenz, Gemeinden