img Leseprobe Leseprobe

Westwärts, so weit es nur geht

Susanne Schädlich

EPUB
14,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Knaur eBook img Link Publisher

Belletristik / Romanhafte Biographien

Beschreibung

»Amerika ist die Katze im Sack, das sag ich dir gleich«, hat sie gesagt, als ich sie das erste Mal traf. »Es ist nie das, was du erwartest, und immer genau das, was du erwartest.« Mir war alles recht, zerrissen, wie ich war, wie das Land, aus dem ich kam, neunzehnhundertsiebenundachtzig. Ich hatte nur eines im Sinn: weg, bloß weg, weiter nach Westen, so weit es geht, bevor es wieder Osten wird. Das habe ich ihr nicht gesagt. Amerika sollte frei sein, unberührt von dem, was vorher war. Es war ein Neuanfang. Westwärts, so weit es nur geht von Susanne Schädlich: im eBook erhältlich!

Weitere Titel von diesem Autor

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Mauerfall, Bundesrepublik, Familie, Stasi, Identität, 9. November 1989, Emigration, Flucht, Auswanderung, Exil, Deutsche Geschichte, Hans-Joachim Schädlich, DDR, USA