img Leseprobe Leseprobe

Hölle auf Erden

Thriller

Steve Mosby

EPUB
9,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de Skoobe kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Droemer eBook img Link Publisher

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Brillant, verstörend, hoch spannend - der neue Psycho-Thriller von Steve Mosby, Englands Meister des Genres. Charlotte Matheson ist vor zwei Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Doch plötzlich taucht eine Frau mit einem Netz von Schnittnarben im Gesicht auf, die ihr verblüffend ähnlich sieht und behauptet, sie sei Charlie, auferstanden von den Toten. Detective Mark Nelson soll den rätselhaften Fall untersuchen und erfährt von der völlig verstörten Frau schreckliche Dinge aus ihrem Leben nach dem Tod. Jedes Jahr, pünktlich zum Geburtstag seines Sohnes, bekommt Detective David Groves von einem Unbekannten eine Karte. Obwohl sein Sohn schon lange tot ist. Der Mörder wurde nie gefasst. Doch diesmal gibt es keine Glückwünschkarte, sondern eine seltsame Nachricht: Ich weiß, wer es getan hat. Ihre Nachforschungen werden für beide Ermittler zu einer Reise in die Finsternis, an einen Ort der Schrecken und skrupelloser Willkür. Wollen sie bis zur Wahrheit vordringen, müssen sie zuerst durch die Hölle gehen und sich ihren tiefsten Ängsten stellen ... Für Fans von Mark Billingham, Stuart MacBride, Michael Robotham und Val McDermid

Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Seelische Abgründe, Autounfall, England, Mystery, Psychopath, Thriller England, Auferstehung, Ermittler-Duo, Thriller, Detektiv, Psychothriller, David Groves, Mystery-Thriller, England-Krimi, Hölle, Mark Nelson, Ermittler-Krimi, Leben nach dem Tod, Steve Mosby