img Leseprobe Leseprobe

Orchidee oder Löwenzahn?

Warum Menschen so unterschiedlich sind und wie sich alle gut entwickeln können

W. Thomas Boyce

EPUB
14,99
iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Droemer eBook img Link Publisher

Sachbuch / Angewandte Psychologie

Beschreibung

Ein psychologisches Sachbuch über das Thema, warum wir Menschen uns unterschiedlich entwickeln. Menschen sind rätselhaft: Während der eine wie eine Orchidee feinfühlig auf alle Widrigkeiten reagiert, ist der andere robust und kommt problemlos wie ein Löwenzahn mit allen Herausforderungen zurecht. Der international renommierte Kinder-Psychologe W. Thomas Boyce hat dieses Phänomen jahrzehntelang untersucht. Seine weltweit anerkannte Forschung zeigt, dass das Zusammenspiel von genetischen Voraussetzungen und Umwelteinflüssen darüber entscheidet, wie Menschen mit den Anforderungen ihrer Umwelt fertig werden und Stress verarbeiten. Diese Erkenntnisse helfen uns zu erklären, warum wir so geworden sind, wie wir heute sind. Und sie motivieren Eltern, über die Erziehung ihrer Kinder nachzudenken und die passenden Bedingungen zu schaffen, damit sie alle die gleichen Chancen bekommen und zu starken und gesunden Persönlichkeiten heranwachsen – ob sie nun eine verletzliche Orchidee oder ein widerstandsfähiger Löwenzahn sind.

Weitere Titel von diesem Autor

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Pubertät Ratgeber für Eltern, Psychologie, Kindererziehung, Kinderpsychologie für Eltern, Familie, Erziehung, Ratgeber Erziehung, Persönlichkeitspsychologie, Michael Winterhoff, Kinder, Schutz, Pubertät, Umwelt, Kindergarten, Eltern, Bedürfnisse, Kindererziehung Ratgeber, Entwicklungspsychologie, Jesper Juul, Genetik, Kindheit