img Leseprobe Leseprobe

Gut Greifenau - Abendglanz

Roman

Hanna Caspian

EPUB
9,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Knaur eBook img Link Publisher

Belletristik / Historische Romane und Erzählungen

Beschreibung

Downton Abbey in Hinterpommern von 1913 bis 1919 - Der erste Teil der großen Familien-Saga über eine Grafen-Familie zwischen Tradition und wahrer Liebe am Vorabend des 1. Weltkriegs Mai 1913: Konstantin, ältester Grafensohn und Erbe von Gut Greifenau, wagt das Unerhörte: Er verliebt sich in eine Bürgerliche, schlimmer noch – in die Dorflehrerin Rebecca Kurscheidt, eine überzeugte Sozialdemokratin. Die beiden trennen Welten: nicht nur der Standesunterschied, sondern auch die Weltanschauung. Für Katharina dagegen, die jüngste Tochter, plant die Grafenmutter eine Traumhochzeit mit einem Neffen des deutschen Kaisers – obwohl bald klar ist, welch ein Scheusal sich hinter der aristokratischen Fassade verbirgt. Aber auch ihr Herz ist anderweitig vergeben. Beide Grafenkinder spielen ein Versteckspiel mit ihren Eltern und der Gesellschaft. So gut sie ihre heimlichen Liebschaften auch verbergen, steuern doch beide unweigerlich auf eine Katastrophe zu... Die Gut-Greifenau-Reihe im Überblick: Band 1 "Gut Greifenau. Abendglanz" Band 2 "Gut Greifenau. Nachtfeuer" Band 3 "Gut Greifenau. Morgenröte"

Weitere Titel von diesem Autor

Kundenbewertungen

Schlagwörter

große Liebe, Familiensaga, Ende der Monarchie, Downton Abbey, Hinterpommern, Reihe, Liebe, 20. Jahrhundert, Intrigen, Kaiserreich, Standesunterschiede, Sturz der Monarchie, Neuerscheinungen historische Romane 2018, 1913-1919, Weimarer Republik, 1. Weltkrieg, historischer Roman