img Leseprobe Leseprobe

What’s Missing?

Collecting and Exhibiting Europe

Brigitte Heck, Eva Chevallier­Kausel, Mieste Hotopp­-Riecke, et al.

PDF
29,90
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Dietrich Reimer Verlag GmbH img Link Publisher

Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft / Allgemeines, Lexika

Beschreibung

Leerstellen in Museen: Welche Objekte, Narrative, Methoden und Akteur*innen wurden in bisherigen Überlegungen zu europäischen Lebensweisen zu wenig beachtet? In vielen Museen Europas, die Objekte der Alltagskultur ausstellen, finden Transformationsprozesse statt, indem u.a. Sammlungen auf ihre Relevanz für unsere heutige Gesellschaft hin befragt werden. Die Autor*innen aus Theorie und Praxis erörtern den Wandel von Sammlungs- und Ausstellungspolitiken.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen

Schlagwörter

ethnologische Museen, Museumsgeschichte, provenance research, museum history, ethnological collections, Institutionengeschichte, Museumssammlungen, exhibition practice, museum anthropology, postcolonial studies, Objektgeschichte, Materielle Kultur, Provenienzforschung, Museumsanthropologie, institutional history, postkoloniale Theorie, European everyday culture, museum collections, ethnological museums, europäische Alltagskultur, Ausstellungspraxis, ethnologische Sammlungen, object history