img Leseprobe Leseprobe

Chemie und Biologie der Altlasten

Fachgruppe Wasserchemie in der GDCh (Hrsg.)

PDF
70,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi yourbook.shop
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Wiley-VCH img Link Publisher

Naturwissenschaften, Medizin, Informatik, Technik / Chemie

Beschreibung

Auch beim Thema Altlasten setzen praktische Problemlösungen das Verständnis der grundlegenden chemischen und biologischen Prozesse voraus. Zu diesem Verständnis verhilft das vorliegende Buch. Erstmals nehmen Experten darin auch zur ökotoxikologischen Bewertung von Altlasten Stellung. Das Buch ist entsprechend der praktischen Vorgehensweise gegliedert. Es beginnt mit der Probenahme, geht über die Analytik bis hin zu Sanierungsmaßnahmen. Mit Altlasten konfrontierte Naturwissenschaftler und Ingenieure können sich mit diesem Werk praktisches Know-how verschaffen. Es dokumentiert die Ergebnisse eines Arbeitskreises der Fachgruppe Wasserchemie in der GDCh und zeugt dadurch von großer Erfahrung und Praxisrelevanz.

Rezensionen

... gibt im deutschsprachigen Raum erstmals einen weit- wie tiefgehenden Überblick über wissenschaftliche Aspekte der Altlastenforschung mit dem Schwerpunkt Grundwasserschutz. ... Die Grundlagen sind fachübergreifend verständlich beschrieben, so daß sich das Buch auch als Nachschlagwerk für eine Altlastenproblematik schlechthin eignet. Chemische Technik
Die vorliegende Dokumentation "Chemie und Biologie der Altlasten"

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Toxikologie, Spezialthemen Geowissenschaften, Boden- u. Geochemie, Chemie, Umweltchemie, Bodenschutz, Geowissenschaften, Umweltgeowissenschaften, Altlasten, Biowissenschaften, Wasserchemie, Analytische Chemie