img Leseprobe Leseprobe

Kinder- und Jugendliteratur als Weltliteratur in einer globalisierten Welt

PDF
10,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

GRIN Verlag img Link Publisher

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Deutsche Sprachwissenschaft

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 3,0, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland umfasst auf dem derzeitigen Buchmarkt einen Anteil von ca. 13 % des gesamten Buchhandels, was für die wirtschaftliche Markentwicklung erheblich ist. Den größten Teil bildet die Belletristik mit ca. 38 %, die anderen Prozente teilen sich unter weiteren Gattungen auf. Die Kinder- und Jugendliteratur erhält also einen wichtigen Platz in der Buchbranche. Die Tendenz zu dieser Entwicklung hat sich erst in den letzten Jahrzehnten geformt, was auch eine Folge der fortschreitenden Globalisierung war. Trotzdem wird unter dem Begriff „Klassiker“ im Bereich von Buchtiteln vordergründig ein Werk verstanden, dass für erwachsene Rezipienten geschrieben und durch diese Popularität erlangt hat. In dieser Arbeit soll versucht werden, den Stellenwert von Kinder- und Jugendliteratur als Weltliteratur herauszuarbeiten und die Entwicklung des Genres in einer globalisierten Welt zu untersuchen.Dazu soll zunächst ein kurzer Abriss über die Geschichte der Kinder- und Jugendliteratur nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 1990er Jahre, gegeben werden. Dadurch wird eine grobe Einschätzung der vorkommenden Gattungen innerhalb des Genres ermöglicht. Im dritten Punkt soll die Kinder- und Jugendliteratur in den Blickpunkt einer möglichen Weltliteratur gerückt werden. Dabei wird das Genre in einzelne Themenbereiche kategorisiert und es werden bekannte Kinder- und Jugendbuch-Reihen vorgestellt, die Versuche unternommen haben, Kinderbuchklassiker zu kanonisieren. Weiterhin soll das Transformationsmodell präsentiert werden, dass zur Übertragung von Werken der Weltliteratur in Kinderliteratur genutzt wird. Im vierten Punkt soll schließlich die Globalisierung im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur analysiert werden. Dafür wird die gegenwärtige Literatur des Genres (dabei wird die Zeitspanne von 1990 bis 2012 untersucht) auf ihre Entwicklung in der Themen- und Motivwahl und neuer Gattungen sowie der Umgang mit den neuen Medien untersucht. Schließlich wird die Behandlung des Themas „Globalisierung“ in der Kinder- und Jugendbuchliteratur selbst erforscht. Zur Untersuchung werden viele Beispiele mit Schriftstellern und Titeln der Bücher erwähnt und teilweise auch beispielhaft darstellt. Der Begriff der „Erwachsenenliteratur“ soll durchgängig für eine allgemeine Literatur im Gegensatz zur Kinder- und Jugendliteratur gebraucht werden. Im Anhang der Arbeit befindet sich noch eine Liste der Klassiker der Kinderliteratur.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Herkunftssprachen
Bernhard Brehmer
Cover Das Wort
Maria Geipel
Cover Das Wort
Eric Fuß

Kundenbewertungen

Schlagwörter

weltliteratur, jugendliteratur, welt, kinder-