img Leseprobe Leseprobe

IT-Governance als Teil der organisationalen Governance

Ausgestaltung der IT-Entscheidungsrechte am Beispiel der öffentlichen Verwaltung

Andreas Roland Schwertsik

PDF
49,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH img Link Publisher

Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft / Allgemeines, Lexika

Beschreibung

​Die Zuweisung der IT-Entscheidungsrechte ist für Organisationen der öffentlichen Verwaltung herausfordernd: Aufgrund der verfassungsmäßig vorgegebenen Verteilung von Zuständigkeiten (Föderalismus und Ressortprinzip) stehen die Anforderungen der IT nach übergreifender Zusammenarbeit im Widerspruch zu den Anforderungen der organisationalen Governance nach klaren Verantwortungsstrukturen. Andreas Schwertsik unterbreitet auf Basis einer Literaturanalyse und einer empirischen Untersuchung einen Vorschlag zur Ausgestaltung der IT-Governance, der die organisationale Governance der Verwaltung berücksichtigt und so die strategische Ausrichtung der IT an der Fachseite ermöglicht. Der Vorschlag beinhaltet die Entkopplung von IT-Entscheidungen, die Zuweisung der IT-Entscheidungsrechte zu fachseitigen Entscheidern, die Behandlung der IT als strategisch-fachliche Ressource und die technische Lösung der Zusammenarbeit (Interoperabilität).

Weitere Titel von diesem Autor

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Strategische Ausrichtung, Organisationale Governance, IT-Entscheidungsrechte, IT-Governance, Öffentliche Verwaltung