Der Anti-Stress-Trainer für Sportler

Wenn Dein Kopf streikt und Dein Körper folgt

Clemens Ressel

PDF
9,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH img Link Publisher

Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft / Management

Beschreibung

Das Buch aus der Anti-Stress-Trainer-Reihe enthält alltagstaugliche Praxistipps und profitiert von leicht verständlichen und schnell umsetzbaren Mental-Programmen für stressgeplagte Profi- und Freizeitsportler. Auf unterhaltsame und informative Art und Weise erfährt jeder Leser und jede Leserin, wie unkompliziert diese Profitipps in den Alltag integriert werden können. Der Autor gibt seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz als Trainer von Top-Sportlern und Nationalteams an alle, die sich für das Thema „Mentale Fitness“ interessieren, weiter. In allem Denken und Handeln ist der Autor resultatorientiert, denn im Sport zählen die erzielten Ergebnisse. Die nachhaltige und langfristige Umsetzung dieser Resultate sind das Besondere an den Trainingsmodulen und Inhalten von Clemens Ressel.

 


Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Die Krise kann uns mal!
Dr. Marcus Disselkamp
Cover Expertin? Expertin!
Ulrike Posselt
Cover Mindsetta
Davide Fezza
Cover Change
Andrea Podda
Cover Disney Business
Federica Argentieri
Cover La mente del consumatore
Patrizia Cherubino
Cover 55 +1 Mindful Practices
Pauline Tonhauser
Cover Grassroots Esports
Martin Fritzen
Cover Richtung Zukunft
Bernd Bienzeisler
Cover Richtung Zukunft
Oliver Riedel
Cover Marketing Agricolo
ALESSANDRO DE LUCA
Cover BaSys 4
Liggesmeyer Peter

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Existenzangst, Borunout, Erfolgdsdruck, Leistung, Medienöffentlichkeit