Stadt und Charisma

Eine akteurszentrierte Studie in Zeiten der Schrumpfung

Inga Haese

PDF
34,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Springer Fachmedien Wiesbaden img Link Publisher

Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft / Stadt- und Regionalsoziologie

Beschreibung

Inga Haese erweitert die stadtsoziologische Forschung um die Perspektive des Charismas. Sie zeigt, dass der Prozess von Stadtentwicklung nur über den Fokus auf handelnde Akteurinnen und Akteure verstanden werden kann. Auf der Grundlage einer ethnographischen Studie, die die Autorin über drei Jahre in einer schrumpfenden Stadt durchgeführt hat, analysiert sie die biographische und performative Herstellungsleistung eines urbanen Transformationsregimes.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Rurbane Landschaften
Maria Frölich-Kulik
Cover Klima von unten
Bernhard Gill

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Stadtsoziologie, Max Weber, Richard Sennett, Charismatheorien, Schrumpfende Städte, Soziologische Porträts und Fallrekonstruktion