„Lasset uns in shaʼa Allah ein Plan machen“

Fallgestützte Analyse der Radikalisierung einer WhatsApp-Gruppe

Rauf Ceylan, Andreas Zick, Viktoria Roth, et al.

PDF
29,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Springer Fachmedien Wiesbaden img Link Publisher

Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft / Sonstiges

Beschreibung

Das vorliegende Buch ist eine der ersten empirischen Untersuchungen zur gewalttätigen salafistischen Jugendszene in Deutschland. Die hier ausgewerteten Chat-Protokolle einer militanten Jugendgruppe sind ein wichtiges Dokument, um nicht nur einen Einblick in die gruppeninterne Dynamik junger Salafisten zu bekommen, sondern tatsächlich Radikalisierungsprozesse zu rekonstruieren. Daher hat das vorliegende Buch das Ziel, aus einer interdisziplinären Perspektive dieses Dokument zu analysieren und Handlungsempfehlungen zu formulieren. Insofern stellt es für den deutschen Kontext eine Pionierarbeit dar.

Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Magic
Yossef Ohana
Cover Der Augenblick
Alfred Bellebaum
Cover World Youth Report
Department of Economic and Social Affairs
Cover Lévi-Strauss
Emmanuelle Loyer
Cover Beleko
Jacqueline Gondwe

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Radikalisierungsprozesse, Salafismus in Deutschland, Islamwissenschaftliche Auswertung, Religionssoziologische Auswertung, Sozialpsychologische Auswertung