Mobilität von Studierenden im Übergang ins Berufsleben

Die Änderung mobilitäts-relevanter Einstellungen und der Verkehrsmittelnutzung

Annika Busch-Geertsema

PDF
39,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Springer Fachmedien Wiesbaden img Link Publisher

Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft / Methoden der empirischen und qualitativen Sozialforschung

Beschreibung

Annika Busch-Geertsema untersucht, inwiefern sich Mobilitätsverhalten und mobilitätsbezogene Einstellungen im Zuge eines Lebensereignisses ändern. Auf einer zwischen Psychologie und Geographie angesiedelten theoretischen Grundlage sowie mittels einer dreistufigen Panelbefragung von Studierenden, die im Befragungszeitraum ins Berufsleben eingetreten sind, werden mithilfe bi- und multivariater Analysemethoden Erkenntnisse zur (In)Stabilität der Verkehrsmittelnutzung und der Einstellungen herausgearbeitet. Weiterhin identifiziert die Autorin potentielle Faktoren, die im Zusammenhang mit dem Übergang ins Berufsleben stehen.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Self-Tracking
Lisa Wiedemann
Cover Rassismus in Deutschland
Anna-Christin Ransiek
Cover Innovationsphänomene
Clelia Minnetian
Cover Schönheitshandeln
Johannes Krause
Cover 30 Gedanken zum Tod
Martin W. Schnell

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Mobilitätsforschung, Mobilitätseinstellungen, Mobilitätsverhalten, Verkehrshandeln, Mobilität von Studierenden, Lebensereignis, Mobilität junger Erwachsener, Umbruchsituationen