Kinder und Kindheiten

Studien zur Empirie der Kindheit. Unsicherheiten, Herausforderungen und Zumutungen

Ina Kaul (Hrsg.), Werner Thole (Hrsg.), Desirée Schmidt (Hrsg.)

PDF
42,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Springer Fachmedien Wiesbaden img Link Publisher

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Kindergarten- und Vorschulpädagogik

Beschreibung

In dem Band werden über historische, empirisch-rekonstruktive und theoretische Bezüge differente Perspektiven auf Kinder und Kindheiten eröffnet, um sowohl deren Modulationen als auch die Bedingungen des Aufwachsens und die Gestaltung institutioneller Arrangements in den Blick zu nehmen. Thematisiert werden Fragen zu den subjektiven Konstruktionen und gesellschaftlichen Bezügen des Aufwachsens in Deutschland, Brasilien und Südkorea unter professionalisierungstheoretischen, kindheits-, sozial- sowie schulpädagogischen Perspektiven.

Der Inhalt
• Vorstellungen und Deutungen von Kinderarmut im frühpädagogischen Feld
• Vorstellungen über Kinder und Kindheiten im Kontext der Bildungsorientierung der Kindertageseinrichtungen
• Konstruktionen von Gemeinschaft im frühpädagogischen Alltag
• Kinder im Leistungssport – Leben zwischen Schule, Wettkampf und Erfolg
• Überlegungen zum Zweck der Schule in Brasilien unter der Perspektive der Conditio Humana 
• Konstruktionen des Kindes durch Fachkräfte eines Allgemeinen Sozialen Dienstes
• Die Konstruktion des Kindes im Verfassungsrecht
• Antizipierte Bedürfnisse von Kindern im öffentlich-medialen Diskurs um Social Freezing
• Annäherungen an Bilder über Kinder und Kindheiten ohne Kinder?

Die Herausgeber_innen
Ina Kaul, M.A., ist Dozentin am Ev. Fröbelseminar, Fachschule für Sozialpädagogik, in Kassel sowie Mitglied der Forscher_innengruppe „Empirie der Kindheit“ des Fröbelseminars, Kassel; und der Universität Kassel.
Desirée Schmidt, M.A., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Ev. Fröbelseminar und Mitglied der Forscher_innengruppe „Empirie der Kindheit“ des Fröbelseminars, Kassel; und der Universität Kassel. 
Werner Thole, Prof. Dr. phil., ist Hochschullehrer für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Soziale Arbeit und außerschulische Bildung an der Universität Kassel.

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Kindheitsforschung, Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit, Methoden, Konstruktionen, Aufwachsen, Empirie