Der aufrechte Gang im windschiefen Kapitalismus

Modelle kritischen Denkens

Henry W. Pickford (Hrsg.), Rüdiger Dannemann (Hrsg.), Hans-Ernst Schiller (Hrsg.)

PDF
39,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Springer Fachmedien Wiesbaden img Link Publisher

Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft / Soziologische Theorien

Beschreibung

Der Band geht zurück auf die Tagung „Der aufrechte Gang im windschiefen Kapitalismus“, die im Januar 2016 in Weimar stattgefunden hat. Ihr Ziel war es, unterschiedliche Traditionen zusammenzuführen, Modelle kritischen Denkens zu vergegenwärtigen und neue Perspektiven der Gesellschaftstheorie zu eröffnen.

Die Beiträge widmen sich der Standortbestimmung kritischer Theorien. Sie reflektieren auf ihre Ursprünge, loten ihr zeitdiagnostisches Potential aus und dokumentieren ihren interdisziplinären Charakter. Der „aufrechte Gang“ (Ernst Bloch) im Denken bedeutet, sich von der Übermacht des Bestehenden nicht einschüchtern zu lassen, konformistischer Akzeptanz wie irrationaler Sinngebung zu widerstehen und die Möglichkeit des Neuen, die Utopie, wach zu halten.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Welt-System-Analyse
Immanuel Wallerstein
Cover Zyklos 2
Klaus Lichtblau

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Jürgen Habermas, Sozialismus, Marxismus, Kapitalimuskritik, Georg Lukacs, Kapitalimus, Friedrich Engels, Bruno Latour, Oskar Negt, Soziale Ungleichheit, Entfremdungstheorie, Kritische Theorie