Individuelles Rebound-Verhalten in der Pkw-Mobilität

Das Wechselspiel von Effizienzverbesserung und Nachfragesteigerung

Sophia Becker

PDF
34,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Springer Fachmedien Wiesbaden img Link Publisher

Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft / Sonstiges

Beschreibung

Sophia Becker untersucht in ihrer empirischen Studie, ob technische Effizienzverbesserungen des Autos dazu führen, dass Konsumenten sich ein größeres Auto anschaffen, längere Strecken zurücklegen oder schneller fahren. Die Ergebnisse zeigen, dass solches Rebound-Verhalten lediglich in ganz bestimmten Konstellationen und Motivlagen auftritt. Insgesamt kommt den Effizienzsteigerungen eine erleichternde aber keine kausale Wirkung auf Nachfragesteigerungen zu. Durch ihre verhaltenstheoretische Einbettung und empirische Fundierung leistet die Studie einen wichtigen Beitrag zur sozial-ökologischen Rebound-Forschung.

Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Design, Philosophie und Medien
Gerhard Schweppenhäuser
Cover Postmigrantische Medien
Viktorija Ratkovic
Cover Ohne Kirche leben
Heiner Meulemann
Cover Elternschaft und Wohlbefinden
Bernhard Edwin Riederer

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Pkw-Kaufentscheidung, Pkw-Effizienz, Moral Licensing, Qualitative Sozialforschung, Verkehrspolitik, Pkw-Mobilität, Rebound-Verhalten, Nachhaltigkeit, Umweltverhalten, Rebound-Effekt, Mobilitätsverhalten, Verbraucherverhalten