Wissenschaftliche Weiterbildung in der Aushandlung

Eine empirische Studie zu kooperativer Angebotsgestaltung

Franziska Sweers

PDF
42,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Springer Fachmedien Wiesbaden img Link Publisher

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Erwachsenenbildung

Beschreibung

Franziska Sweers beschäftigt sich mit der Frage, wie weiterbildende Masterstudiengänge kooperativ gestaltet werden, wenn Hochschulen mit hochschulexternen Partnerinnen und Partnern aus dem (Non-)Profit-Bereich und dem Stiftungswesen zusammenarbeiten. Auf der Grundlage von Experteninterviews rekonstruiert die Autorin anhand ausgewählter Kooperationsfälle spezifische Formen kooperativer Angebotsgestaltung. Im Fokus der Studie stehen die theoretische Bestimmung und empirische Analyse von interorganisationalen Aushandlungsprozessen. Dabei wird Hybridität als ein durchgängiges (präventives) Instrument für die Bearbeitung von Aushandlungsmomenten im spannungsreichen Feld der wissenschaftlichen Weiterbildung bestimmt. 

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Lernen im Lebenslauf
Hannah Rosenberg
Cover Fundiert forschen
Norbert Krause

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Aushandlungsprozesse in der wissenschaftlichen Weiterbildung, Kooperative Angebotsplanung, Kooperatives Management, Durchführung und Management kooperativer Angebotsgestaltung, Aushandlung in der Weiterbildung, Aushandlung in der Angebots- und Programmforschung, Spannungsfelder und Dilemmata, Empirische Rekonstruktion kooperativer Angebotsgestaltung, Kooperation in der Weiterbildung, Kooperative Angebotsdurchführung, Aushandlungsprozesse, Hybridität als Aushandlungsinstrument, Planung und Entwicklung kooperativer Angebotsgestaltung, Kooperativität, Kooperation und Aushandlung