Richard Löwenherz. Im Schatten des Vaters, in den Armen der Mutter?

Eleonore von Aquitaniens Einfluss auf Richard I.

Patrick Prokop

PDF
ca. 12,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

GRIN Verlag img Link Publisher

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Altertum

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, Note: 1,7, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll sowohl die Rolle Eleonores in den familiären Konflikten, als auch ihr Einfluss auf den jungen Richard bis zur großen Revolte 1173 untersucht werden. Dazu werden zuerst ihre jungen Jahre als französische Königin beleuchtet, um eine Idee ihres Charakters und politischen Selbstverständnisses zu entwickeln. Daran anknüpfend wird ihre Verwurzelung in ihrem Herzogtum und die damit verbundene politische Prägung Richards betrachtet, um die Weichen für die anschließende Analyse der Beweggründe ihrer Teilnahme an der Rebellion zu stellen. Als Quellen dienen hauptsächlich die Bände der Reihe Rerum britannicarum medii aevi scriptores, in denen vor allem William von Newburgh, Robert von Torigni und Gervasius von Canterbury vielfältige Informationen zu Eleonores Leben liefern. Als Sekundärliteratur sei hier besonders Daniela Laubes Werk „Zehn Kapitel zur Geschichte der Eleonore von Aquitanien“ hervorgehoben, die sehr nah an den historischen Quellen bleibt und es schafft, die Ereignisse überzeugend miteinander zu verknüpfen.

Weitere Titel zum gleichen Preis
Schlagwörter

mutter, richard, vaters, löwenherz, aquitaniens, einfluss, eleonore, schatten, armen