Schulinspektion. Nutzen für die Qualitätsentwicklung an einer hessischen Berufsschule

Catherine Lötsch

PDF
34,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

GRIN Verlag img Link Publisher

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Bildungswesen

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,0, Technische Universität Kaiserslautern, Sprache: Deutsch, Abstract: In allen 16 Bundesländern Deutschlands wurden inzwischen Schulinspektionen eingeführt. Auch in Hessen wurde das Verfahren der Schulinspektion landesweit implementiert. Schulinspektoren des Instituts für Qualitätsentwicklung (IQ) evaluieren im Auftrag des Hessischen Kultusministeriums alle hessischen Schulen in einem Turnus von ca. 4 bis 5 Jahren. Schulinspektion klingt zunächst nach Kontrolle und Fremdbestimmung. Die größte Gefahr für eine Schulinspektion kann darin gesehen werden, dass diese aus Gründen von Misstrauen, Arbeitsbelastung oder auch Unwissen als bloß defensive Routine bzw. als Fassadenevaluation entsteht. Deshalb sollte aus Sicht der Autorin die wertvolle Vorbereitungszeit auf eine Schulinspektion nicht nur für ein wenig reflektiertes defensives „Füllen von Aktenordnern“ genutzt werden. Die Autorin erörtert folgende Fragen: 1) Kann eine Schulinspektion auch eine Chance sein für die QE einer beruflichen Schule? 2) Welchen konkreten Nutzen kann dann ggf. eine Schulinspektion für die QE einer beruflichen Schule haben? 3) Welche Risikofaktoren müssen ggf. beachtet werden? 4) Wie kann eine Schule im Hinblick auf die eigene QE die Vorbereitung, die Begleitung und die Nachbereitung einer Inspektion durchführen? 5) Welche Rolle und Aufgaben hat in diesem Zusammenhang die Schulleitung bei der Schulinspektion? In der vorliegenden Masterarbeit werden zunächst wesentliche theoretischer Grundlagen für die Thematik der Schulinspektion vorgestellt. Es folgt die Erläuterung der hessischen Schulinspektion mit ihren Zielen, Akteuren, dem Bezugsrahmen, den verwendeten Erhebungsmethoden und Instrumenten. Abschließend wird der typische Ablauf einer Schulinspektion skizziert. Diese Arbeit soll Unterstützung leisten bei der Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung einer Schulinspektion, deshalb finden sich im Anhang umfangreiche Arbeitshilfen, Materialien und Gesetzesauszüge. Aufbauend auf den aufbereiteten Kenntnissen werden anschließend die Möglichkeiten und notwendigen Schritte einer Schule beleuchtet, einen Nutzen aus der Schulinspektion für die schuleigene QE zu ziehen. Gesondert erarbeitet werden in diesem Zusammenhang die Aufgaben einer Schulleitung. Am Ende erfolgt ein Fazit, in dem noch einmal die wichtigsten Kernaussagen und Erkenntnisse der Autorin zusammengefasst werden. In einem abschließenden Ausblick werden mögliche und teilweise wünschenswerte Weiterentwicklungen des derzeitigen Konzeptes der hessischen Schulinspektion aufgezeigt.

Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Teaching Race
Stephen D. Brookfield
Cover Teaching Race
Stephen D. Brookfield

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Schulentwicklung, Qualitätsmanagement, Qualitäsentwicklung, Schultüv, Berufsschule, Kaufmännische Schule, Schulinspektion, Schulqualität, Externe Evaluation, Schule, Schulleitung