img Leseprobe Leseprobe

Und wenn die Welt voll Teufel wär

Barbara Beuys

EPUB
10,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Rowohlt Repertoire img Link Publisher

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Christentum

Beschreibung

Keiner würde sich heute an den Theologieprofessor Martin Luther erinnern, wenn er nicht wirklich etwas zu sagen gehabt hätte. Dennoch erfahren wir in Schule und Kirche viel mehr von den äußeren Umständen seines Lebens als von seiner Theologie, seinem Wort. Doch für eben dieses Wort wurden einst Menschen vertrieben und getötet; aus seiner Theologie entwickelten sich die evangelischen Kirchen, die Einfluß nahmen auf die Politik, auf das private und öffentliche Leben der Menschen bis heute.
Die Historikerin Barbara Beuys zeigt uns einen anderen, unbekannteren Luther. Fasziniert und mit kritischer Sympathie berichtet sie von dem Weg dieses theologischen Feuerkopfes und der Wirkung eines Mannes über fünf Jahrhunderte, dessen radikaler Glaube auch heute noch eine Herausforderung ist.

Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover James 60 Ad
Randall Kent Maxwell
Cover Luke 58 Ad
Randall Kent Maxwell
Cover The Nabi
Jordan Hampton
Cover Licht und Wahrheit
Christian Göcke

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Reformation, Protestantismus, Geschichte, Theologie, Religion, Luther, Religionsgeschichte, Glaube, Martin