img Leseprobe Leseprobe

Zwei Selfkant-Thriller: Kaffee, Kunst und Kaviar/Mercator, Mord und Möhren - Niederrhein-Mörder

Cassiopeiapress Sammelband

Alfred Bekker, Albert Baeumer

EPUB
4,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

BookRix img Link Publisher

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Der Umfang dieses Ebooks entspricht 455 Taschenbuchseiten. Dieses Ebook beinhaltet folgende zwei Romane: Kaffee, Kunst und Kaviar Mercator, Mord und Möhren Nach Alfred Bekker's NIEDERRHEIN-KILLER jetzt NIEDERRHEIN-MÖRDER! Zwei Selfkant-Krimis in einem Band: Kaffee, Kunst und Kaviar Mercator, Mord und Möhren Die beiden Krimis von Alfred Bekker mit Albert Baeumer sind auch einzeln lieferbar. DER INHALT ENTSPRICHT DEN 400 TEXTSEITEN DER PRINT-ORIGINALAUSGABEN. NICHT ENTHALTEN SIND DIE GRAFIKEN DES PRINT-ORIGINALS. KAFFEE, KUNST UND KAVIAR Es geht um ein un­be­kann­tes Dürer-Bild, eine Lei­che im Be­ton­pfei­ler, de­ren Zei­ge­fin­ger auf ein Graf­fitto deu­tet und ei­nen wie­der­ge­bo­re­nen Künst­ler. Ein Krimi aus der Selfkant-Region, dem westlichsten Zipfel Deutschlands. El­ben– und Drachenerde-Autor Al­fred Bek­ker schrieb zu­sam­men mit Al­bert Baeu­mer un­ter dem Ti­tel "Kaf­fee, Kunst und Ka­viar – Letzte Aus­fahrt Self­kant" be­reits den zwei­ten Thril­ler ei­ner Se­rie, in der reale Per­so­nen die Haupt­rol­len spie­len. Im Mittelpunkt der blutigen Handlung steht der real exis­tie­rende Lo­kal­re­por­ter Ge­org Schmitz – aber auch zahl­rei­che Ne­ben­fi­gu­ren sind ech­ten Per­so­nen nach­emp­fun­den und tra­gen ihre tat­säch­li­chen Na­men, wo­für sie sich beim Ver­lag be­wor­ben ha­ben. Zum Krimi MERCATOR, MORD UND MÖHREN: Was hat eine Möhre mit dem Rätsel um den Mercator-Stein in der Gemeinde Gangelt zu tun, wo vor fast 500 Jahren einst der Kartograph Gerhard Mercator einen Längen- und und einen Breitengrad sich kreuzen ließ? Und warum sterben plötzlich in Gangelt Menschen eines unnatürlichen Todes? Reporter Georg Schmitz ermittelt.

Weitere Titel von diesem Autor
Alfred Bekker

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Cassiopeiapress, Regio-Krimi