img Leseprobe Leseprobe

Butler Parker 211 – Kriminalroman

Parker knackt die Wasserburg

Günter Dönges

EPUB
2,49
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Kelter Media img Link Publisher

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Butler Parker ist ein Detektiv mit Witz, Charme und Stil. Er wird von Verbrechern gerne unterschätzt und das hat meist unangenehme Folgen. Der Regenschirm ist sein Markenzeichen, mit dem auch seine Gegner öfters mal Bekanntschaft machen. Diese Krimis haben eine besondere Art ihre Leser zu unterhalten. Diesen Titel gibt es nur als E-Book. "Mister Parker, was fällt Ihnen ein!" Lady Agatha schien empört. Verzweifelt suchte sie im Fond des schlingernden Wagens nach einem Halt für ihre beeindruckende Körperfülle. "Am Steuer vergessen Sie wirklich die guten Manieren. Wenn Sie nochmal derart rücksichtslos bremsen, muß ich Sie leider entlassen." "Was meine Wenigkeit zutiefst bedauern würde", gab der Butler höflich zurück. "Myladys Aufmerksamkeit dürfte aber kaum entgangen sein, daß der Möbelwagen dort einer ungehinderten Weiterfahrt buchstäblich im Wege steht." "Natürlich habe ich ihn längst bemerkt", grollte die passionierte Detektivin und tupfte sich mit einem seidenen Tuch die Schweißperlen von der Stirn. Gemeinsam hatten sie nach geeigneten Schauplätzen für einen Kriminalfilm gesucht, an dessen Drehbuch Agatha Simpson seit Jahren arbeitete. Die Sommerhitze setzte ihrem Kreislauf zu, weshalb die Lady Parker drängte, zügig nach London zurückzufahren. Am Ausgang einer unübersichtlichen Kurve passierte es dann fast... "Was sind das für Rüpel, die sich erlauben, einer Lady den Weg zu versperren?" ereiferte sie sich. "Wenn meine bescheidene Wenigkeit die Situation richtig einschätzt, dürfte es sich um eine Reifenpanne handeln", meldete der Butler. Er hatte inzwischen zwei Männer ausgemacht, die mit einem großen Schraubenschlüssel an einem den Hinterräder des Lastwagens hantierten. "Keine Straßensperre?" ließ sich Agatha Simpson vernehmen.

Weitere Titel von diesem Autor

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Melone, Al Capone, Regenschirm, rGeisterkrimi, Amerika, Verbrecher, Krimi, Spürnase, Martin Kelter Verlag, Gangste, Detektiv, Detektivgeschichten, Krimireihe