img Leseprobe Leseprobe

Butler Parker Classic 80 – Kriminalroman

No Deal

Günter Dönges

EPUB
2,49
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Kelter Media img Link Publisher

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Butler Parker ist ein Detektiv mit Witz, Charme und Stil. Er wird von Verbrechern gerne unterschätzt und das hat meist unangenehme Folgen. Der Regenschirm ist sein Markenzeichen, mit dem auch seine Gegner öfters mal Bekanntschaft machen. Diese Krimis haben eine besondere Art ihre Leser zu unterhalten. Diesen Titel gibt es nur als E-Book. Der Junge war etwa sechs Jahre alt und eine reine reiche Freude für seine Umgebung. In der Lebensmittelabteilung des riesigen Warenhauses hatte er mit Geschick und Erfolg eine Konserven-Pyramide zum Einsturz gebracht und einige Packungen Popcorn unter das irritierte Volk verstreut. In der Abteilung für Damenoberbekleidung hatte er sich mit dem an sich schon sehr knappen Bikini einer Kleiderpuppe befaßt und sie erstaunlich routiniert entkleidet. Und in der Spielwarenabteilung des Warenhauses rasten zur Zeit etwa acht Miniatur-Rennwagen über den Boden und verunsicherten Käufer und Verkäufer. Dieser Sonnenschein von einem guterzogenen Jungen fühlte sich ausgesprochen wohl in seiner Haut, zumal die Mama ihn jeweils mit einem milden, verzeihenden Lächeln bedachte und die jeweiligen Schäden anstandslos regulierte. Der Sechsjährige interessierte sich im Moment für den schwarzgekleideten Mann in der Lederwaren- und Kofferabteilung. Fasziniert starrte der wohlgeratene Junge auf diesen Mann, der eine Melone trug und sich einen altväterlich gebundenen Regenschirm über den linken Unterarm gehängt hatte. Josuah Parker, um den es sich handelt, hatte den Weg des Kindes schon einige Male gekreuzt und sich andeutungsweise amüsiert. Jetzt suchte Josuah Parker nach einem Aktenkoffer für seinen jungen Herrn, allerdings ohne großen Nachdruck, wie sich zeigte. Parker beobachtete seinerseits den kleinen Jungen, der wohl angestrengt darüber nachdachte, welchen Streich er diesem schwarzgekleideten Mann spielen konnte. Die Mama begutachtete inzwischen arglos eine teure Krokodilhandtasche und ließ ihren Sohn leichtsinnigerweise aus den Augen. Der Junge schob sich näher an den Butler heran und entschied sich für eine Grimasse. Er verzog sein Gesicht und zeigte Parker eine lange Nase. Parker ließ sich keineswegs lumpen. Er streckte dem jungen Mann sehr ungeniert seine Zunge heraus, ohne dabei sein Gesicht zu verziehen. Der wohlgeratene Sprößling starrte den Butler völlig entgeistert an. Mit dieser Antwort hatte er nicht gerechnet. Dann verzog er weinerlich das Gesicht und schob sich schleunigst an seine Mutter heran. Dabei schaute er scheu und mißtrauisch zu Parker herüber. Der Butler widmete sich wieder dem Kauf der Tasche, aber aus den Augenwinkeln heraus beobachtete er den Sechsjährigen.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover The Bitterroot Fire
Donald F. Averill
Cover Chamans
Jean-Pierre Moya
Cover Олигархи тоже платят
Владимир Кулеба
Cover Abhartach
Christopher Pilz
Cover Nathaniel
Katja Christ

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Melone, Krimi, Verbrecher, Krimireihe, Martin Kelter Verlag, Amerika, Detektiv, Gangster, Al Capone, Geisterkrimi, Regenschirm, Spürnase, Detektivgeschichten