img Leseprobe Leseprobe

SCHNELL, ERBARMUNGSLOS, RELATIV: DIE ZEIT

Dominic D. Kaltenbach

EPUB
7,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

epubli img Link Publisher

Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft / Sozialwissenschaften allgemein

Beschreibung

Nahezu jeder wünscht sich mehr Ruhe und Erholung im Kreise der Liebsten und es mangelt keineswegs an vielversprechenden Verwirklichungsansätzen. Allerdings scheitert der Mensch seit jeher an den Schikanen der Zeit. Um im Unterschied zu anderen Lebewesen das Schicksal planend in die Hand nehmen zu können, bietet der Vernunftbegabte seine volle Sprachkompetenz auf und erobert die unbegreifliche Zukunft. Die Zeit lehrt ihn nun, dass dafür der Königsweg nicht unbedingt hätte beschritten werden müssen. Auch die ordnende Durchdringung der irdischen Natur und der kosmischen Bahnen ist, ebenso wie deren motivationale Überführung in eine einzigartige Ausdauer, Merkmal menschlicher Intelligenz. Mit der Zeit landet der Uhrenerfinder und taktgenaue Planer jedoch unerwartet in einem neuerlichen Chaos. Ein universales Koordinatensystem liefert die brillante Lösung. Die wissenschaftlichen Streitpunkte sind noch nicht behoben, da entlarvt die Zeit ihre einzige unstrittige Seite als Illusion. Wenn nicht einmal die eindeutige Folge von Ursache und Wirkung der Realität entspricht, scheint gänzlich nichts mehr zu gelten. Wer deshalb allerdings glaubt, die Zeit einfach ignorieren zu können, stößt an deren unüberwindbare Grenzziehungen. Im Bemühen, die Herrschaft über die Zeit an sich zu reißen, traktiert sich die Menschheit wechselseitig mit verbissenen technokratischen Strukturen, vernichtenden Bewertungen, düsteren Zukunftsaussichten und phantasievollen Aufschneidereien. Mit der viel beschworenen Schwarmintelligenz geht der Stress allerdings erst richtig los.

Weitere Titel von diesem Autor
Dominic D. Kaltenbach
Dominic D. Kaltenbach
Dominic D. Kaltenbach

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Philosophie, Soziologie, Globalisierung, Zusammengehörigkeit, Sachbuch, Zeit, Individualisierung, Lebensstile, Naturwissenschaften, Psychologie