img Leseprobe Leseprobe

ist Gleichheit das Ende der Freiheit?

ein Konflikt für die Ewigkeit?

Phil Carstensen

EPUB
8,49
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

epubli img Link Publisher

Sachbuch / Politik, Gesellschaft, Wirtschaft

Beschreibung

Artikel 1 der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte besagt: „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Brüderlichkeit begegnen.“ Die Begriffe Freiheit und Gleichheit sind somit einerseits elementar für unser Zusammenleben. Auf der anderen Seite zeigt sich, dass die Schere zwischen arm und reich gerade in den eher westlich und freiheitlich orientierten Ländern einen klaren Trend des starken Auseinanderdriftens aufzeigt. So bestätigt der Armutsbericht der Bundesregierung die steigende Differenz von arm und reich, einer kleiner werdenden Mittelschicht, einer größer werdenden Unterschicht und einer immer reicher werdenden Oberschicht. Dies machen auch aktuelle Zahlen des Bundessozialamtes deutlich: „Es konzentrieren sich ca. 52% des Vermögens in Deutschland auf die oberen 10% der Bevölkerung.“ Bei einer so starken Differenz zwischen arm und reich, wird das in unserer Gesellschaft stark verankerte Konzept der Freiheit bzw. Liberalität in Frage gestellt. Dabei wird eine Verkürzung der Begrifflichkeiten auf die soziale Komponente deutlich. Der ursprüngliche Gedanke der Aufklärung hat die Begriffe „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ jedoch viel weiter gefasst, was sich in unserer heutigen Gesellschaft in vielen Facetten widerspiegelt. So stellen die Freiheit des Willens und des Individuums auf der einen Seite und die Gleichheit des Menschen in der Gesellschaft und vor dem Gesetz auf der anderen Seite fundamentale Stützen der westlichen Zivilisation dar. Dieses Buch analysiert daher die Fragestellung: Ist Gleichheit das Ende der Freiheit?

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Digital liberation
Jan Friis Bentzen
Cover Committee of Experts on International Cooperation in Tax Matters
Department of General Assembly and Conference Management
Cover Committee on Economic, Social and Cultural Rights
Office of the High Commissioner for Human Rights
Cover Economic Commission for Europe
Economic Commission for Europe
Cover Committee of Experts on Public Administration
Department of Economic and Social Affairs
Cover Commodities at a glance
United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD)
Cover Commission on the Status of Women
Department of General Assembly and Conference Management
Cover Report of the Joint Inspection Unit for 2014 and programme of work for 2015
Department of General Assembly and Conference Management
Cover Statistical Commission
Department of General Assembly and Conference Management
Cover Commodities at a glance
United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD)
Cover Commission for Social Development
Department of General Assembly and Conference Management
Cover World Population Prospects, Data Booklet - 2015 Revision
Department of Economic and Social Affairs
Cover Report of the International Civil Service Commission for the year 2014
Department of General Assembly and Conference Management
Cover Report of the Committee on Conferences for 2014
Department of General Assembly and Conference Management
Cover Committee for Development Policy
Department of Economic and Social Affairs

Kundenbewertungen

Schlagwörter

FDP, Gerechtigkeit, Grundeinkommen, Politik, Freiheit, Kapitalismus, Kommunismus, Gleichheit, Wirtschaft, wirtschaftliche Freihheit