img Leseprobe Leseprobe

E leidi Gschicht

Mundart-Krimi

Ernst Hunziker

EPUB
7,49
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Books on Demand img Link Publisher

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Z Seebad, imene chlyne, idyllisch glägene Dörfli i der Umgäbig vo Interlake, isch gschosse worde. Schynbar hets e Person preicht. So bhouptets ömel e Bewohner vom Cholchosehuus. Nume findet der Fahnder Flück wäder e Täter, no es Opfer. Derfür merkt er, dass i däm Huus nid alli so nätt zunenand sy, wie si ihm vorspile. U won er gspürt, dass di Bewohner o d Lüt vom Nachbarhuus usgränze, wirds füre Fahnder kompliziert u gnietig. Gnietig isch es aber o privat. Sy Frou het Chnörz mit sich sälber. U o bi sym Hobby, em Tällspiel, louft nid alls so, wies der Fahnder gärn hätti. I däm Krimi wird mit Mönsche gspilt. Darf me das? Oder isch das inakzeptabel? Oder isch das sogar fasch ds Einzige, wo ds Läbe läbenswärt macht? Die Frage stelle sech em Fahnder Flück i dere spannende Gschicht, wo zwüschem Thuner- un em Brienzersee spilt.

Weitere Titel von diesem Autor
Ernst Hunziker
Ernst Hunziker
Ernst Hunziker
Ernst Hunziker

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Berner Oberland, Fahnder, Krimi, Mundart, Tellspiel