img Leseprobe Leseprobe

Kein Platz für wilde Tiere. Die Tierwelt und der Klimawandel

Kai Althoetmar

EPUB
2,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

neobooks img Link Publisher

Naturwissenschaften, Medizin, Informatik, Technik / Zoologie

Beschreibung

Warum behindert der Klimawandel Eisbären bei der Partnersuche? Verlegen arktische Vögel mit der Eisschmelze ihre Reviere weiter nach Norden? Kommt die Anopheles-Mücke samt Malaria nach Europa zurück? Und was hat die Erderwärmung damit zu tun, daß Chinesische Muntjaks Großbritannien und Westeuropa erobern? Welchen Tierarten der Klimawandel nutzt oder schadet, ist nicht immer vorhersagbar. Viele Arten sind infolge der Erderwärmung zum Umsiedeln gezwungen, manchen eröffnen sich zusätzliche Lebensräume, anderen droht der Artentod, weil sie nicht ausweichen können. Die Wissenschaft bringt oft Überraschendes ans Licht. Eine verblüffende Rundreise durch die weltweite Feldforschung in Sachen Fauna und Klima.

Weitere Titel von diesem Autor
Kai Althoetmar
Kai Althoetmar
Kai Althoetmar
Kai Althoetmar
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Taxidermy without a Teacher
Walter Porter Manton
Cover Snakes
Catherine Cooper Hopley
Cover Frei geboren
Kai Althoetmar
Cover Heligoland
Heinrich Gätke
Cover Invasion der Krebse
Kai Althoetmar
Cover Zero IPA
Daniele Marescotti

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Rahmstorf, Schellnhuber, Tierwelt, Klimalüge, Fauna, Klimawandel, Zoologie, Selbstverbrennung, Eisbär, Klima