img Leseprobe Leseprobe

Hochfrequent

Stephan Kesper

EPUB
5,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

neobooks img Link Publisher

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Ein Investmentbanker fällt vom Dach ausgerechnet der Bank, für die er ein Vermögen im Hochfrequenzhandel gemacht hat. Kommissar Hohenstein glaubt nicht an einen Selbstmord, die Erklärung ist zu einfach und wird ihm von seinem Vorgesetzten geradezu aufgedrängt. Dieser steht unter Druck, denn die Frankfurter Polizei muss aufgrund eines G7 Gipfels in der Stadt einen sicherheitstechnischen Alptraum bewältigen und er befürchtet, durch eine Untersuchung wichtige Ressourcen zu binden, die er für den G7 braucht. Nachdem ein Stromausfall mit gigantischen Ausmaßen die Polizei lahmlegt, beginnen die Geschehnisse fahrt aufzunehmen - „hochfrequent“. Hohenstein muss beginnen, in neuen Dimensionen zu denken, um das Rätsel zu lösen.

Weitere Titel von diesem Autor
Stephan Kesper

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Intelligenz, Geheimdienst, Hochfrequenzhandel, Mord, Russischer, Künstliche