img Leseprobe Leseprobe

Violetta & Annetta

Die welche vom Weg abgekommen waren.

Jan Otrysko

EPUB
2,49
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Books on Demand img Link Publisher

Belletristik/Erzählende Literatur

Beschreibung

Eine Oper zu schreiben, wo eine Kurtisane eine Hauptrolle spielt, war für Giuseppe Verdi und Francesco Maria Piave sehr provokativ und riskant. Die Uraufführung am 6. März 1853 war ein absoluter Misserfolg. Trotzdem, seit mehreren Jahren gehört "La Traviata" zum Pantheon von Weltkulturerbe. Mit höchster Aufmerksamkeit und Spannung, oft weinend, hören die Leute die Geschichte von der jungen Prostituierte und suchen Analogien zwischen ihre Zeiten und Gegenwart, zwischen ihr und ihrem Leben. Heutzutage werden immer wieder viele Leute wegen ihrer Sexualität, ihres Glaubens, ihres Berufes oder ihrer Krankheiten nicht toleriert und zurückgewiesen. Die Symptome, Leiden, Schmerzen und Behinderungen von kranken Leuten beeinträchtigen nicht nur ihren Leben, aber auch komorbide oder mitsüchtige Personen. Aus diesem Grund sehr oft ist Zorn und Intoleranz provoziert. Aber mithilfe von großer Liebe, Glaube und Verständnis kam zur Reue und Vergebung. "La Traviata" provoziert uns weiter, eine gute Lösung zu finden. Eine Alkoholikerin zur Protagonistin zu machen - warum nicht? Jan Otrysko

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Иллюзии любви
Наталья Журкина

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Toleranz, Ehe, "La Traviata", Alkoholkrankheit, Liebe