img Leseprobe Leseprobe

Stadt der Angst

Ein Theodor Decker Krimi

A. D. Richter

EPUB
5,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Books on Demand img Link Publisher

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Ein spektakuläres Debüt. Hart, brutal und hoch politisch. Montagsdemonstrationen, Bürgerwehren, brennende Flüchtlingsheime. In Dresden sind schon vier Frauen einem brutalen Vergewaltiger zum Opfer gefallen. Theodor Decker, Boulevardjournalist wider Willen, wird von den Dämonen seiner Vergangenheit eingeholt. Auf der Suche nach Gerechtigkeit begibt er sich in die Untiefen einer zerrissenen Stadt. Zwischen waschechten Nazis, Prostituierten, Dealern und korrupten Politikern taucht bald die erste Leiche am Ufer der Elbe auf. Der sadistische Mord ist erst der Anfang.

Weitere Titel von diesem Autor

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Serientäter, Krimi, Serienmörder, Dresden, PEGIDA