img Leseprobe Leseprobe

Níquel der Privatschnüffler

Illegale Drogen

Gerth Haase

EPUB
ca. 7,49
Amazon iTunes kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Books on Demand

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Es ist wie der in Literatur und Kunst verwendete Lageplan einer Insel, wo sich der berüchtigte Schatz eines Piraten befinden soll. Alle Teile dieser Karte sind vorhanden, bis auf das Teil mit dem x-markierten Punkt. Einer Klientin wurde Rauschgift untergeschmuggelt, ein Hinweis, nicht in fremden Eisdielen zu fischen. So was stinkt nahezu nach einem Vergeltungsschlag oder nach Rache. Man will den anderen bestrafen und ihm zu verstehen geben: mit mir nicht. So was passiert nicht impulsiv, sondern ist meistens gut geplant und durchdacht. Als Motiv kann es Hass, Eifersucht, Kränkung, im geschäftlichen Bereich auch Vertrauensmissbrauch sein. Die Spur führt zum Vater der Klientin, der unter dem schützenden Mantel der diplomatischen Immunität eine Handelsfirma betreibt, damit alles unkontrolliert ins Land importieren kann und der selbst vor Mord nicht zurückschreckt. Unter dieser Prämisse knallharte Beweise zu finden, entpuppte sich als fast unmöglich.

Schlagwörter

Kriminalität, Drogen, Privatdetektiv, Waffen, Mord