img Leseprobe Leseprobe

Die Schimäre von Fouesnant

Jean-Pierre Kermanchec

EPUB
6,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

neobooks img Link Publisher

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Die Hobbyornithologin Swana Roué will an die Pointe de Trévignon fahren und das dortige Naturschutzgebiet besuchen, ihrer Meinung nach das wundervollste Brutgebiet für die verschiedenen Vögel der Küste der Cornouaille. Früh am Morgen fährt sie in die Dünenlandschaft am Loc´h Coziou. Sie hat ihr Fernglas in der Hand und will ihren Blick gerade auf einen im Wasser stelzenden Reiher lenken als ein Schuss die Ruhe durchbricht. Der Schuss kommt von der gegenüberliegenden Seite des Weihers. Swana beobachtet durch ihr Fernglas eine Gestalt in einem schwarzen Umhang, deren Gesicht sie nicht erkennen kann. Die Gestalt beugt sich über etwas auf dem Boden Liegendes. Swana nimmt ihren Fotoapparat und macht eine Reihe von Aufnahmen. Sie hat den Eindruck, dass die Gestalt zu ihr herübergesehen und dann die Wiese verlassen hat. Swana will sich die Stelle genauer ansehen und geht um den See herum. Dort angekommen ist aber nichts zu sehen. Sie hätte schwören können, einen Gegenstand gesehen zu haben. Damit beginnen ihre Schwierigkeiten.

Weitere Titel von diesem Autor
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec
Jean-Pierre Kermanchec

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Bretagne, Finistère, Kriminalroman, Rache, Fouesnant, Concarneau, Entführung