img Leseprobe Leseprobe

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Lüneburger Heide

Klaus Bötig

PDF
15,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi yourbook.shop
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

DuMont Reiseverlag img Link Publisher

Reise / Deutschland

Beschreibung

Mit den DuMont Reisetaschenbuch E-Books Gewicht sparen im Reisegepäck! Lila blühende Heide, Heidschnuckenherden mit Schäfer und reetgedeckte Häuser – wer an die Lüneburger Heide denkt, hat meist sofort Bilder dieser idyllischen Landschaft im Nordosten Niedersachsens vor Augen. Sie nennt überdies zwei der schönsten Städte Norddeutschlands ihr Eigen: Lüneburg und Celle. Klaus Bötig lädt die Leser ein, auch die weniger bekannten Facetten der Region kennenzulernen. Welche Naturerlebnisse locken, wenn die Heide nicht blüht? Welche Attraktionen dürfen Technikbegeisterte keinesfalls verpassen? Wo findet man gute Badeplätze? Dies sind nur einige von zahlreichen Fragen, die der Autor auf den ersten Buchseiten beantwortet. Lüneburger Heide, Elbtalaue und Wendland sind wie geschaffen für alle, die gern aktiv unterwegs sind – sei es zu Fuß oder mit dem Rad. Dank ausgesuchter und mit detaillierten Karten versehener Tourbeschreibungen kann man sich am Urlaubs- bzw. Ausflugsort ohne große Vorbereitungen spontan auf den Weg machen. Von der Vielseitigkeit der Reiseregion zeugen auch die zehn Entdeckungstouren – maßgeschneiderte Routen und Rundgänge, die Schlaglichter auf spezielle Themen und Attraktionen werfen, z.B. auf das kastellartige Anwesen Iserhatsche, wo Besucher in die märchenhaft-verspielte Welt eines ehemaligen Berliner Malermeisters eintauchen können – Schloss-Sanssouci-Zimmer und tätiger Vulkan inklusive –, oder auf die typischen Rundlingsdörfer im Wendland, deren architektonische Details sich oft erst auf den zweiten Blick offenbaren. Für angenehme Überraschungen sind auch die Lieblingsorte des Autors gut: Wer kann, sollte z.B. unbedingt einmal das Café im Kloster Lüne besuchen, dessen bemalte Decke das Auge des Betrachters magisch anzieht, oder den Blick über den Hafen von Schnackenburg schweifen lassen, der heute so viel Ruhe ausstrahlt, zu Zeiten der deutsch-deutschen Teilung aber viel erlebt hat. Darüber hinaus finden Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:275.000 im Buch, eine Übersichtskarte mit den Highlights von Lüneburger Heide, Elbtalaue und Wendland sowie präzise Citypläne. Das E-Book basiert auf: 1. Auflage 2015, Dumont Reiseverlag Unser Special-Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch das Setzen von Lesezeichen und Ergänzen von Notizen. … und durchsuchen Sie das E-Book in sekundenschnelle mit der praktischen Volltextsuche

Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Happy Camping
Michael Moll
Cover Roadtrips Deutschland
Sabine Durdel-Hoffmann

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Wustrow, Schneverdingen, Deutsches Salzmuseum, Soltau, Lübeln, Hannibals Grab, Kloster Ebstorf, Kunststätte Bossard, Scharnebeck, Niedersachsen, Wilseder Berg, Hitzacker, Kloster Wienhausen, Pietzmoores, Bispingen, Lüchow, Niederhaverbeck, Wolfsburg