img Leseprobe Leseprobe

Die gruseligsten Orte in Hamburg

Schauergeschichten

Lutz Kreutzer, Carola Christiansen, René Junge, et al.

EPUB
9,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

GMEINER img Link Publisher

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Zwölf gruselige Geschichten von zwölf Autoren über zwölf reale Orte in Hamburg, angelehnt an Legenden und Ereignisse vom frühen Mittelalter bis in die Gegenwart: Wie die Wikinger die Hammaburg überfielen und brandschatzten. Warum der Teufel sich an der Teufelsbrück kein Schnippchen schlagen lässt und wie Störtebeker seinen Tod sühnte. Welche finsteren Geheimnisse der Klosterstern in Harvestehude birgt und welche Gefahren in den Atombunkern am Hauptbahnhof lauern.

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Hamburg, Kurzkrimis, Zeitgenössischer Kriminalroman, Kurzgeschichten, neue Krimis, Schauergeschichten, Sammelband, Gruselgeschichten, Anthologie, neue Bücher