img Leseprobe Leseprobe

... und am Abend sprach er von Sulina. Erinnerungen an eine Flussfahrt

Günther Lazay

EPUB
7,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Engelsdorfer Verlag img Link Publisher

Belletristik/Erzählende Literatur

Beschreibung

Günther Lazay befuhr, wie so viele Millionen andere Menschen, die Donau von Passau bis Budapest. Nur nutzte er dazu nicht eines der komfortablen Kreuzfahrtschiffe. Er wagte die Reise im spartanischen Faltboot – von Lauingen bis nach Sulina am Schwarzen Meer. Und das zu Beginn der Siebziger, als Sozialismus und Kapitalismus Europa strikt zu trennen wussten. So legte er eine Strecke von 2543,4 Kilometern zurück. Zeitweise wurde die friedliche Fahrt an den Ufern der Donau von Kalaschnikows überwacht. Auf sehr unterschiedliche Art und Weise erfuhr der fast informationslose Wasserwanderer von Ereignissen wie Fußballweltmeisterschaft oder Zypernkonflikt, lernte Menschen verschiedener Generationen kennen und genoss die abwechslungsreiche Donaulandschaft. Nehmen Sie Teil an einer höchst interessanten Reise durch Europa und die Zeit – gleichermaßen.

Weitere Titel von diesem Autor
Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Budapest, Passau, Donau