img Leseprobe Leseprobe

Ein Schuss – zwei Tote: Resümee einer Polizistin

Martina Drosta

EPUB
4,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Engelsdorfer Verlag img Link Publisher

Belletristik / Romanhafte Biographien

Beschreibung

München, 28. November 1998: In Notwehr schießt eine Polizistin auf einen psychisch labilen Mann, der mit einem Küchenmesser auf sie losgeht. Durch ungünstige Umstände trifft sie auch den hinter dem Angreifer stehenden Bruder des ersten Ziels. Die Polizistin ist noch sehr jung, befindet sich am Anfang ihrer Beamtenkarriere. Irgendwann folgen mehrere Selbstmordversuche, bis sie in den zeitlich begrenzten Vorruhestand versetzt wird. Die authentische Biografie der Martina Drosta beschreibt eindrucksvoll die Jahre zwischen beiden Ereignissen, über traumatische Verfolgungen, Selbstzerfleischung, familiäres Zerbrechen, Medikamentenmissbrauch und gutbürgerliche, bayerische und bürokratische Beamte.

Weitere Titel von diesem Autor

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Gewalt, Polizei, München, Psychologie