Ein Bär namens Sonntag

Axel Hacke

EPUB
4,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Kunstmann, A img Link Publisher

Belletristik / Geschenkbücher

Beschreibung

"Als ich ein kleiner Junge war, besaß ich einen schweigsamen kleinen Bären, der hieß Sonntag." So beginnt diese Geschichte, in der der Junge und sein Sonntag so unzertrennlich sind, wie das bei Kindern und Bären ja häufiger vorkommt. Doch beschleichen den Jungen eines Tages Zweifel: Hat dieser Bär da mich genauso lieb wie ich ihn? Ist er richtig lebendig? Er versucht, dem Bären ein Lebenszeichen zu entlocken, er denkt nach - und dann hat er eines Nachts einen Traum. "Axel Hacke erzählt die beunruhigende, erleichternde Geschichte einer wunderbaren Freundschaft., die Michael Sowa großartig illustriert hat.

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Michael Sowa, Junge, Kuscheltier, Wumbaba, Bär, Kinder, Kolumne, SZ, SZ Magazin, Freundschaft, Ein Bär namens Sonntag, Rollentausch, Süddeutsche Zeitung, Teddybär, Kindheit, Geschenkbuch, Illustration, Axel Hacke, Kinderbuch, Humor