Wilsberg und die Malerin

Jürgen Kehrer

EPUB
9,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de Skoobe kobo Mayersche Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Grafit Verlag img Link Publisher

Belletristik / Krimis, Thriller, Spionage

Beschreibung

Wilsberg begibt sich auf Reisen und trifft auf übles Gesindel Privatdetektiv Georg Wilsberg kauft den Dieben eines Gemäldes ihre Beute ab und bringt sie zurück zu ihrem Eigentümer, einem Schweizer Bankdirektor. Am Zürichsee erfährt Wilsberg, dass Lena Gessner, die Tochter des Bankiers, die Diebin war, und erhält einen neuen Auftrag: Lena zu finden und zurückzubringen. Ein scheinbarer Routinejob, doch plötzlich interessieren sich die Anhänger eines rechtspopulistischen Politikers für den Detektiv ... "Der Privatdetektiv, der seit Jahren absoluten Kultstatus genießt, hat nichts von seinem Charme eingebüßt." Emsdettener Volkszeitung "›Wilsberg und die Malerin‹ ist ein Krimi der Spitzenklasse, ein Mix, der einfach stimmt." Swea Schilling, "Die beiden Männer sind … auf Bestseller abonniert: Jürgen Kehrer und sein Georg Wilsberg." Westfälische Nachrichten

Weitere Titel zum gleichen Preis

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Kriminalroman, Fernsehserie, Wilsberg, Krimireihe, Zürich, Ermittler, Politik, Populismus, Regionalkrimi, Spannung, Krimi, Finanzwesen, Kunstraub, Münster, Zürichsee, Kunst, Privatdetektiv, Maler, Rechte