img Leseprobe Leseprobe

Finanzrevisor Pfiffig aus der DDR

Klaus Richard Grün

EPUB
9,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Engelsdorfer Verlag img Link Publisher

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Zeitgeschichte (1945 bis 1989)

Beschreibung

Die Staatliche Finanzrevision (SFR) war das oberste Finanzkontrollorgan der DDR. Der Autor war zwanzig Jahre als Finanzrevisor bei der SFR, Inspektion Leipzig, angestellt und hat auch nach der Wiedervereinigung im kommunalen Prüfungswesen gearbeitet. Die SFR war Bestandteil der Machtorgane der DDR und hatte ihr zu dienen. Erstmalig erfolgen umfangreiche fachliche Darlegungen u. a. zum Aufbau und zur Arbeitsweise der SFR. Keine Aufarbeitung der DDR-Geschichte. Kein Fachbuch. Kein Fachchinesisch. Das Buch enthält viele alltägliche, interessante und hochbrisante Prüfungsfeststellungen, die teilweise erhebliche Konsequenzen wie Ordnungsstrafen, Entlassungen sowie Freiheitsstrafen nach sich gezogen haben. Den Abschluss des Buches bilden sachliche, aber kritische Hinweise zum kommunalen Prüfungswesen nach der Wiedervereinigung, die wahrscheinlich nicht überall mit Hochrufen aufgenommen werden, aber zu 100 Prozent im Interesse des Gemeinwohls der Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland sind. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Im Gegenteil ...

Weitere Titel von diesem Autor

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Finanzen, Betrug, Revision, DDR