img Leseprobe Leseprobe

Engelsdorf bleibt! Die Geschichte einer mitteldeutschen Gemeinde

Tino Hemmann

EPUB
6,99
Amazon iTunes Thalia.de Weltbild.de Hugendubel Bücher.de ebook.de kobo Osiander Google Books Barnes&Noble bol.com Legimi
* Affiliatelinks/Werbelinks
Hinweis: Affiliatelinks/Werbelinks
Links auf reinlesen.de sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommt reinlesen.de von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Engelsdorfer Verlag img Link Publisher

Geisteswissenschaften, Kunst, Musik / Regional- und Ländergeschichte

Beschreibung

Engelsdorf bei Leipzig war die größte jemals in Deutschland zwangseingemeindete Stadt. Die Nähe zu Leipzig und der dort vorhandene kommunalpolitische Selbstanspruch, der andauernden Massenabwanderung des Volkes durch Zwangseingemeindungen entgegenzuwirken, wurde Engelsdorf zum Verhängnis. Heute können wir nur noch zurückblicken auf eine langjährige Geschichte. Beginnend in der Urzeit und endend in der Gegenwart, spiegelt die vierte überarbeitete Auflage unter Berücksichtigung vieler Episoden die historische Entwicklung einer Gemeinde wieder, die zwar alle großen Kriege, Diktatoren und Gesellschaftsformen, jedoch nicht die Demokratie überstand.

Weitere Titel von diesem Autor
Tino Hemmann
Tino Hemmann
Tino Hemmann
Weitere Titel zum gleichen Preis
Cover Historiska gåtor
Stig Granfors
Cover Cixi
Heide-Renate Döringer
Cover Der erste Walzer
Dietmar Grieser

Kundenbewertungen

Schlagwörter

Engemeindung, Gemeindegebietsreform, Geschichte, Leipzig, Gemeinde, Zwangseingemeindung, Historie, Engelsdorf